Claus Eggers, Diplom-Ingenieur (FH) Fachbereich Gartenbau, Hamburg

Die Kuh wollte nicht vom Eis. Eine Betriebsübergabe mit finanziellen und familiären Abhängigkeiten steckte vollkommen fest. Die Bank drohte wegen fehlender Liquidität, saß aber sicher auf Haus und Hof. Eltern und Sohn waren wechselseitig enttäuscht und verletzt. Zu hohe Erwartungen und zu große Forderungen auf allen Ebenen schienen unüberbrückbar.

Ein Glücksfall, dass wir mit Ellen Ehrich zusammengekommen sind. Bei der Bank wurden aus unseren Bittstellungen konkrete Verhandlungen, die mit einem guten Ergebnis endeten. Durch die Analyse und Strukturierung, gepaart mit Kreativität erarbeiteten wir gemeinsam eine solide Finanzierung und eine gute Basis für die Zukunft.

Besonders wertvoll war für die Gesamtfamilie, dass es Frau Ehrich vermochte drei Generationen auf eine Weise anzusprechen, dass alle sich ernst genommen fühlten. Sie hörte uns zu und hatte bei allen die Autorität in der Sache. Uns geht es jetzt nicht nur besser, wir verstehen uns auch wieder besser.

Ich freue mich sehr, dass ich auch in Zukunft auf Frau Ehrichs Rat bauen kann.

zurück zur Übersicht