Profil Ellen Ehrich

Bauen Sie auf meine Erfahrung und Kompetenz Ellen Ehrich-8A0A0537-min

Beruflicher Werdegang in Auszügen

1968-1970 Westbank AG als Sachbearbeiterin
1970 - 1988

BfG Bank Kiel als Sachbearbeitern, dann in Lübeck als Gruppenleiterin und Geschäftsstellenleiterin, später in der Hauptverwaltung Bereich Marketing, 1988 Leitung des Bereich Privatkunden in Saarbrücken

1988 - 2003 Commerzbank, als Direktorin in der Gebietsfiliale Hamburg, ab 1993 Leiterin Abteilung Private Kunden (Marketing und Controlling), ab 1996 als Regionalfilialleiterin Schwerin, ab 2001 Vertriebsleiterin der Region Hamburg-Wandsbek
Oktober 2003

EEC Ellen Ehrich Consulting - Start in die Selbstständigkeit mit Büros in Hamburg und Lübeck-Travemünde. 

Dez.-2013

 

 

 

Gründung der EEC Ellen Ehrich Consulting GmbH - Erweiterung des Dienstleistungsangebotes um Personal-Beratung (einschl.Betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF / BGM))

Sachkundenachweis für Finanzanlagenvermittler gem. § 34f GewO und Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV)

IHK-Register Lübeck: D-F-150-X2UP-77

April 2005 – Jan. 2007 Ausbildung zum zertifizierten Kommunikationscoach
2006

 Zertifizierung zur bAV-Beraterin - betriebliche Altersvorsorge

 

 

Schlaglichter der Ergebnisse

BfG Bank, Kiel - 30 % Steigerung des Umsatzvolumens bei Gut-Reisen

BfG Bank, Lübeck - Aufbau eines innovativen Prototypen einer neuen Bank, sowie Einrichtung weiterer vier Filialen diesen Typs wegen guter Ergebnisse

BfG Bank, Saarbrücken - 10 % Anstieg von Wertpapierkunden + 22 % Anstieg des betreuten Wertpapiervolumens trotz Börsencrash November 1987

Commerzbank Hamburg - break-even nach einem Jahr erreicht, stetig wachsende Kundenzahlen und Bruttoerlöse

Commerzbank Schwerin - jährlich zweistellige Nettokundenzuwächse und Erlöse, Gewinnung von 130 Mio DM neuer Baufinanzierungen

Commerzbank Hamburg - erfolgreiche Umsetzung der Restrukturierungsmassnahmen sowie deutliche Verbesserung der Kundenbetreuung

EEC Ellen Ehrich GmbH Vermögensplanung und Begleitung - Neben der Vermögensplanung nehmen viele Kunden – darunter vor allem Geschäftsführer und Inhaber - zusätzlich den Bereich professionelle Begleitung für sich in Anspruch. Der Umstieg im Beruf und/oder Unternehmen sowie Neuorientierung konnte – nun schon vielfach erfolgreich - durch das klassische Coaching begleitet werden.